Basel hat den Blues – und wie!

10. Dezember 2022

Vom 17. bis 21. Dezember lockt das Blues Festival Basel mit nationalen und internationalen Blues-Stars, die für viele Höhepunkte und musikalische Leckerbissen sorgen werden.

Der Countdown für das 21. Blues Festival Basel 2022 läuft! Das Programm tönt auch dieses Jahr vielversprechend. Climax Blues Band – die heisseste Band aus den 70er-Jahren – eröffnet das Festival am Samstagabend. Die britische Bluesrock-Band wird das Volkshaus Basel zum Kochen bringen. Ebenso dabei ist der Lokalmatador Chicago Dave mit seiner «Chicago Dave mo‘ Blues»- Band. Der beliebte All Stars Blues Brunch mit einzigartigen Jam Sessions am Sonntagmorgen und am Abend bringt UK Blues Power nach Basel: King King – die grossartige Blues Rock Band aus England – und die bezaubernden Elles Bailey – eine der angesagtesten britischen Singer-Songwriterinnen, die mit dem UK Blues Artist of the Year 2020 ausgezeichnet wurde.

Von Southern Avenue bis Otis Taylor
Southern Avenue, mit einem weltweiten Erfolg, Spitzenplätze in den Blues-Charts und einem ersten Blues Music Award, steht am Dienstag im Basler Volkshaus auf der Bühne, zusammen mit den begnadeten Entertainern aus Australien: The Lachy Doley Group; sie stehen für einzigartigen Sound im klassischen und manchmal sehr traditionellen Genre des Blues. Den Festivalabschluss geniessen wir am Mittwochabend mit Otis Taylor – fünf Mal ausgezeichnet von «Downbeat», dem ältesten und weltweit grössten Jazz- und Bluesmagazin – sowie Thorbjørn Risagers & The Black Tornados – ein Power-Trio aus Bass, Drums und natürlich Doley, der auf die unglaublich seltene Hohner D6 Whammy Clavinet feuert. Seine Stimme schreit aus dem Herzen.

http://www.bluesbasel.ch.