Der Zürcher Jazz- und Kulturklub «Lebewohlfabrik» sucht eine*n Geschäftsführer*in

27 Dezember 2021

Neue/r Geschäftsführer/in für die Lebewohlfabrik gesucht

Er oder sie soll die Funktionen des Gründers und Leiters Urs Wäckerli übernehmen. Dies beinhaltet neben der Kuratierung des Programms u.a. auch die Pressearbeit und das Fundraising.
die «Lebewohl» existiert seit 18 Jahren, und hat sich mit vorwiegend klassischem Jazz einen Namen in der Schweizer Musikszene gemacht. Urs Wäckerli – inzwischen 76 - möchte, dass sein Lebenswerk in seinem Sinn weiterbesteht, auch wenn ein neuer Leiter neue Akzente setzen wird.
Diesen Wunsch hat auch die Zürcher Jazzszene, die die hervorragende Akustik und die intime, freundschaftliche Atmosphäre der «Lebewohl» sehr vermissen würde, falls sie nicht überlebt.

Urs Wäckerli

Bürotelefon: 044 382 16 26
info@lebewohlfabrik.ch
www.lebewohlfabrik.ch