Endlich wieder Jazz!

28. April 2022

Nach zwei Jahren Pandemie und Verschiebungen steht die 34. Ausgabe der Jazz Tage Lenk vom 8. bis 17. Juli in den Startlöchern.

Während dieser Zeit verwandelt sich die Lenk wieder in ein New Orleans der Alpen, wie das Festival schon oft bezeichnet wurde. Mit Alex Mendham und seinem 14-Köpfigen Orchester, dem Posaunisten Joe Wulf sowie Boogie-Star Frank Muschalle aus Deutschland können die Veranstalter trotz der schwierigen Zeiten auch internationale Gäste präsentieren. Die Blues Night bestreitet wiederum Philipp Fankhauser, für ein Feuerwerk an Piano Sounds werden die Zürcher Chris & Mike besorgt sein.

Vielfältiges Programm
Rund um das vielfältige Programm auf der grossen Hauptbühne am Kronenplatz erwartet die Gäste wiederum ein bunter Mix aus Traditional Jazz und Swing in den Restaurants und Hotels an der Lenk, auf der Gasse oder am gediegenen Barbecue im Lenkerhof.

https://www.jazztagelenk.ch

Foto: Manfred Pollert