JAZZTIME im September: Warum ist das Saxophon so beliebt?

25. August 2022

Wir stellen das Saxophon ins Zentrum unserer September-Ausgabe.

1840 schuf der Belgier Adolphe Sax aus einem langen, gebogenen Rohr, das weiter unten immer breiter wird und über Löcher verfügt, die man mit Klappen verschliessen kann, das Saxophon. Mit dem Aufkommen des Jazz begann der eigentliche Siegeszug dieses Instruments. Wir stellen das Saxophon ins Zentrum unserer September-Ausgabe. Interessante Musikerinnen und Musiker sprechen über die Faszination des Saxophons. Zudem statten wir einer Werkstatt für Blasinstrumente einen Besuch ab.

Ausserdem: Wir präsentieren Ihnen das Programm der diesjährigen Baloise Session. Erfahren Sie zudem, wer für den kraftvollen Saisonauftakt im Bluus Club Baden verantwortlich sein wird. Und schliesslich stellen wir das Line-up des «Blue Monkey Jazz» Festivals in Zürcher Niederdorf vor.

Noch kein JAZZTIME-Abo? Dann nichts wie los und für 52 Franken 12-JAZZTIME-Ausgaben abonnieren: https://www.jazztime.swiss/abos