PAUL JACKSON: Headhunters Bassist, 1947 -2021

23 Mar 2021

Paul Jackson, der als Bassist massgeblich die musikalische Identität von Herbie Hancocks Jazz-Funk Band Headhunters prägte, ist am 18. März in Tokio, wo er seit 1985 gelebt hatte, gestorben. Neben Herbie Hancock begleitete Paul Jackson im Lauf seiner Karriere weitere legendäre Musiker wie Sonny Rollins, Carlos Santana und Stanley Turrentine.

Herbie Hancock beschrieb in seiner Autobiographie «Possibilities» seinen ehemaligen Bassisten so: «Paul Jackson war ein ungewöhnlicher Funkbassist, da er es nie mochte, die gleiche Basslinie zweimal zu spielen. So reagierte er während improvisierten Solos auf was seine Mitmusiker spielten. Ich glaubte, einen Funkbassisten angestellt zu haben, aber er hatte, wie ich später feststellte als Jazzbassist am Kontrabass angefangen.»

Paul Jackson erblickte am 28 März, 1947 in Oakland, CA das Licht der Welt. Bereits im Alter von neun Jahren begann er, den Kontrabass zu erlernen. Als 14-Jähriger spielte er bereits mit der Oakland Symphony, wo er auch am Klavier und am Fagott unterrichtet wurde. Weiterführende Studien folgten am San Francisco Conservatory of Music. Seinen charakteristischen Stil auf dem E-Bass scheint er sehr schnell gefunden und umgesetzt zu haben; Mike Clarke, Drummer und langjähriger Weggefährte Jacksons, berichtete dazu in einem Interview: «Der E-Bass stand lange im Übungsraum, bis er eines Tages das Instrument aus dem Koffer nahm und genauso zu spielen begann, wie er es später mit Herbie tun würde.»

Mit der Band Headhunters ist Paul Jackson auf den drei Studioalben «Head Hunters» (1973), «Thrust» (1974), «Man-Child» (1975) und der Live LP «Flood» (1975) zu hören. Die Debut LP «Head Hunters» wurde 1973 zum bisher bestverkauften Jazz Album und erreichte die Top 20 der Billboard Album Charts. Paul Jackson war auch Mitkomponist des mittlerweile zum Funk- und Jazzstandard gewordenen Stückes «Chameleon.»

Nach seinem Umzug nach Japan 1985, komponierte und arrangierte Paul Jackson Musik für Film und TV, spielte mit japanischen Musikern wie Sadao Watanabe, und etablierte die Konzertserie «Jazz for Kids».

https://www.youtube.com/watch?v=jJ-ooL3Lank

Elias_Bernet_Band.jpg

© 2017 by Jazztime AG

marketing@jazztime.com  | Sandstrasse 12 | 5432 Neuenhof | Schweiz | +41 /  56 483 3737