wARTsAb: St. Gallen hat einen neuen Kulturverein

2 Dez 2021

Kürzlich wurde der Kulturverein «wARTsAb» im «1733 Restaurant & Weinbar» in St.Gallen
an der Goliathgasse 29 gegründet. Der Wirt Lukas Schlauri und sein Vater, Arnold Schlauri stellen dafür ihr Lokal zur Verfügung. Vorgesehen sind monatlich eine Lesung an einem Sonntag um 17 Uhr und ein Konzert an einem Mittwoch um 20 Uhr.

Der Verein bezweckt die Förderung und die Würdigung vor allem der einheimischen Literatur und des einheimischen und auswärtigen Musikschaffens, insbesondere im Bereich der Musikstile Blues, Swing, Soul, Funk und Jazz. Er ermöglicht zudem an einem sehr schönen Ort das gesellschaftliche Beisammensein von Kulturinteressierten. Das Lokal «1733» hat sich während der «gambrinus jazz plus»-Zeit als sehr idealer und beliebter Ort erwiesen.

Wir alle haben eine sehr schwere Zeit hinter uns. Dem Verein ist es bei dieser Gelegenheit auch überaus wichtig, dass er einen Beitrag für bezahlte Auftrittsmöglichkeiten leisten kann. Immer mehr Lokale und Veranstaltende sind nicht mehr bereit oder in der Lage, die Auftretenden angemessen zu entlöhnen. Dem möchten wir unter anderem auch Gegensteuer geben.

Ein anspruchvolles Programm ab Februar 2022 während 9 Monaten – Juli und August ist Sommerpause – steht bereit. Zurzeit befindet sich der Verein in der Aufbauphase und ist vor allem auf Unterstützungssuche. Bereits 30 Mitglieder haben sich angemeldet und erste Stiftungsbeiträge sind bereits geflossen. Alle Informationen sind auf https://www.wartsab-st-gallen.ch/ einsehbar.