Nordlichter und heisse Jazzrhythmen

10/05/2019

 

Rivage Flussreisen/JAZZTIME – Erstmals in der Geschichte des JAZZTIME steht eine Leserreise auf dem Programm. In Zusammenarbeit mit Rivage Flussreisen sticht vom 27. Dezember bis 7. Januar die Silvesterreise «Nordlichter & Jazz» mit der MS Trollfjord in See.

 

Zum Jahresende geben sich auserlesene internationale Jazzmusiker unter den Nordlichtern ein Stelldichein, um gemeinsam den Auftakt ins neue Jahr zu feiern. An Bord der MS Trollfjord können die Passagiere unvergessliche musikalische Momente und die norwegische Küste entlang der berühmten Postschiffroute Bergen – Kirkenes – Trondheim erleben. Begleitet werden die JAZZTIME-Leserinnen und -Leser vom JAZZTIME Mitarbeiter und Musiker Chris Frey. Der Bassist absolvierte Tourneen mit dem Tommy Dorsey Orchestra, spielte auf diversen Kreuzfahrten in der Karibik und auf dem Mississippi, studierte am Berklee College of Music und lebte 24 Jahre in den USA.

 

Legendärer Latin-Jazz-Saxophonist Paquito D‘Rivera

 

Mit starken karibischen Jazz Akzenten aus Kuba und New Orleans wird auf der MS Trollfjord dem kühleren norwegischen Klima ein Kontrast gesetzt. Auf dem Programm stehen zum Beispiel der legendäre Latin- Jazz-Saxophonist Paquito D’Rivera mit seiner Band, die aus Kuba stammt. Weiter werden die spanisch-brasilianische Sängerin und Komponistin Marina Lledo, die Sängerin Tricia Boutté von New Orleans – eine Nichte von Lillian und John Boutté – der norwegische Gitarrist Hans Mathisen sowie die Sopranistin Brenda Feliciano für ein abwechslungsreiches Programm sorgen. Während der zwölftägigen Reise auf der Postschiffroute von Bergen über Kirkenes und Trondheim fährt das Luxusschiff entlang der norwegischen Küste. Kulinarisch verwöhnt werden die Passagiere mit frischer, norwegisch-inspirierter Küche. 

 

 

Auf Facebook teilen
Please reload

Empfohlene Einträge

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Aktuelle Einträge