Johanna Jellici übernimmt die Leitung Profil Jazz und Pop der ZHdK

20. Oktober 2022

Die Hochschulleitung der Zürcher Hochschule der Künste ZHdK ernannte Johanna Jellici per 1. November 2022 als Leitung Profil Jazz und Pop.

Johanna Jellici wuchs in Brüssel, Berlin und Barcelona auf. Sie studierte Literaturwissenschaft und Linguistik in Tübingen. Es folgten mehrjährige Studien- und Arbeitsaufenthalte in Tokyo und San Francisco sowie Studien in Gesang, Elektroakustischer Komposition und Musikpädagogik in Leipzig. Jellicis Werk umfasst CDs, Klanginstallationen, live-elektronische Performances und Kompositionen sowie Werkschauen und wurde in Museen, Ausstellungen und an internationalen Festivals gezeigt. Als Sängerin stand sie unter anderem mit Nina Hagen, der Sinfonietta Basel und weiteren mehr auf der Bühne.

Mit ihrer aktuellen Formation Jellici Baldes Spacetracker ist sie national und international auf Tour. Als Dozentin und in leitender Funktion war Johanna Jellici an renommierten Institutionen in Wien, Leipzig und Basel tätig. In den letzten Jahren arbeitete sie im Leitungsteam des Jazzcampus an der Hochschule für Musik Basel FHNW mit. Seit 2001 lebt sie in Zürich und arbeitet als Sängerin, Installationskünstlerin, Komponistin und Stimmcoach. (pd)

http://www.zhdk.ch