Entdecken & hören 

Über 40'000 Jazz & Blues Titel 

Mehr entdecken & hören

Experience of Life

CHF 25

Das zweite Werk der Ostschweizer Jazzrock-Band öffnet aus dem breiten musikalischen Background der Dreien einen Fächer an Genres, welcher die Musik des Trios nicht weniger eigenständig und entschlossen daherkommen lässt. Im Gegenteil: die Verschiedenheit der Tracks wirkt erfrischend, ein breites Spektrum an Stimmungen werden dem Hörer offeriert. Wie der Titel des Albums erahnen lässt, klingen die aufgenommenen Stücke authentisch – ein Versuch die Hochs und Tiefs des Lebens einzufangen. Die Handschrift von Leader Christian Zünd ist in allen neun Stücken deutlich erkennbar. Getreu dem Motto «im Einfachen liegt die Kraft» zeichnet sich die Musik des Hammond-Trios durch griffige Melodien und Motive, durch kluge Arrangements und nicht zuletzt durch die virtuosen Soli der drei Instrumentalisten aus. Line up: Christian Zünd – Drums, Dominik Eberle - E-Gitarre, Pirmin Schädler – Hammond & Rhodes

20 Years Big Band Connection 2000 - 2019

CHF 25

Die 18 köpfige Big Band Connection gehört zu den renommiertesten Amateur-Jazz Bands im Raum Zürich-Winterthur. Seit 20 Jahren begeistert die Formation in authentischer Big-Band Besetzung ihr Publikum mit groovigem Swing und Latin unter der Leitung von Bernhard «Schugi» Schoch. Dank dieser langjährigen und professionellen Führung gibt die Big Band regelmässig Konzerte im Musikcontainer Uster, in der Commihalle in Zürich und am Altstadtswing in Winterthur. Die Songs dieser CD sind die beliebtesten Stücke, welche die Band in den letzten 20 Jahren eingespielt hat.

Semper Reformanda

CHF 17

Das Michael Neff Group Album «Semper Reformanda» wurde zum Anlass 500 Jahre Reformation St. Gallen in Zusammenarbeit mit Dani Schmid Holz, evang. Kirche des Kantons St.Gallen, produziert. Der Jazz, funktioniert wie die Reformation! Eine einfache aber spannende Melodie ist die Basis. Darüber wird stets improvisiert, werden neue Klänge gelegt, ohne dass das ursprüngliche Thema der Musik je ganz verschwindet. Die Quelle wird immer wieder frisch entdeckt, interpretiert und inszeniert. Aus der Quelle wird geschöpft, ähnlich dem Wort Gottes, das immer neu gelesen, gehört und im Lebensvollzug sichtbar werden kann. Komponist und Trompeter Michael Neffs Arrangements werden auf «Semper Reformanda» mit viel Gefühl und Finesse von Erich Tiefenthaler (Flöte, Altsax), Rainer Hagmann (Violine), Andi Schnoz (Gitarre), Dusan Prusak (Bass), Mario Söldi (Drums), Georgios Mikizoris (Perkussion) und Matthias Flückiger (Sprechstimme) umgesetzt.

35/70 – A Lifetime for Jazz / CD oder DVD

CD oder DVD je CHF 20

Die Big Band Liechtenstein feierte 2018 ihr 35-jähriges Bestehen, gleichzeitig mit dem 70. Geburtstag ihres Gründers und Leiters Benno Marxer. Aus diesem Anlass entstand ein bemerkenswertes Doppelalbum mit Live-Aufnahmen verschiedener Konzerte mit namhaften Gastmusikern. Die Band hat sich in den letzten 35 Jahren zu einem hochkarätigen Jazzorchester entwickelt und präsentiert sich auf diesen insgesamt 19 Tracks in Hochform. Veredelt wird der Hörgenuss mit den Performances der Sängerinnen Olivia Chindamo und Alexia Gardner sowie mit atemberaubenden Soli von James Morrison (tp, tbn), Willie Murillo (tp) und Andrea Tofanelli (tp). Freuen Sie sich auf Big Band Jazz made in Liechtenstein, garniert mit internationalen Zutaten.

Hackbrett meets Boogie-Woogie

CHF 28

Neue CD von Nicolas Senn & Elias Bernet Wenn der Hackbrettler Nicolas Senn auf den Boogie-Woogie-Pianisten Elias Bernet trifft, prallen zwei musikalische Welten aufeinander. Zwei Welten, die überraschend wohlklingend harmonieren. Nun erscheint das erste gemeinsame Album der beiden experimentierfreudigen Musiker. Dass die beiden jungen Musiker nun einen gemeinsamen Tonträger veröffentlichen, ist primär dem Publikum eines Konzerts im Jahr 2011 zu verdanken. Die Reaktionen auf drei gemeinsam vorgetragene Songs waren so begeistert, dass dieser Auftritt zur Initialzündung für zahlreiche weitere Auftritte und Experimente wurde. In der Zwischenzeit sind Nicolas Senn, der virtuose Hackbrettler, und Elias Bernet, der feurige Bluesund Boogie-Pianist, regelmässig mit ihrem Konzertprogramm „Hackbrett meets BoogieWoogie“ unterwegs und erreichen damit ein breites Publikum: Ob im „Cipriani 42nd Street“ in New York, im KKL in Luzern, am Unspunnenfest in Interlaken oder am Heitere-Openair in Zofingen – überall reagieren die Zuhörer mit Begeisterung und tosendem Applaus. Mit ihrer kreativen Offenheit wagen sich die beiden Musiker vom traditionellen Appenzeller Wälserli zum packenden „Hack’n’Roll“ und lassen verschiedene Stile verschmelzen. Im brandneuen Album duellieren sich die beiden Virtuosen im Potpourri „Boogie-Woogie, Chäs ond Brot“ und treiben sich in ihrem Wechselspiel gegenseitig zu Höchstleistungen an. Eigenkompositionen von Elias Bernet und Nicolas Senn mit Einflüssen aus der Schweizer Volksmusik, dem Ragtime, Jazz und aus New Orleans werden mit bekannten Covers wie Something Stupid oder dem Root Beer Rag ergänzt. Zudem sorgen bei einzelnen Stücken Gastmusiker mit Schlagzeug und Kontrabass für eine zusätzliche Klangfarbe. Nicolas Senn und Elias Bernet ist es auf eine mutige und innovative Art gelungen, die beiden Musikstile so zu vereinen, dass deren Kombination trotz der vermeintlichen Gegensätze wie aus einem Guss daherkommt.

1 / 1

Please reload

 
Elias_Bernet_Band.jpg

© 2017 by Jazztime AG

marketing@jazztime.com  | Landstrasse 81a | 5430 Wettingen | Schweiz | +41 /  56 483 3737